Guolin Qigong: Das Nierenstärkende Gehen

Für Krebs- und chronisch Kranke - und zur präventiven Gesunderhaltung für alle

Guolin Qigong ist vor allem durch seine Wirkung bei Krebserkrankungen bekannt geworden, es wird jedoch auch bei anderen chronischen Krankheiten eingesetzt und dient allen zur präventiven Gesunderhaltung.

Mit Guolin Qigong findet der Körper im schwingenden Gehen eine neue Durchlässigkeit, das Immunsystem wird gestärkt. Durch eine besondere Atemtechnik, die sog. Windatmung  Xi Xi Hu, wird die Sauerstoffzufuhr im Blut erhöht. Der Körper tankt regelrecht Energie – chronischem Erschöpfungszustand wird entgegengewirkt, die Nebenwirkungen der Chemotherapie werden abgeschwächt. Im regelmäßigen Üben, (am besten draußen) wird der Körper als energiespendende Quelle erfahren.

Ich habe das Nierenstärkende Gehen nach Prof. Cong Yongchun, das auf dem Guolin Qigong basiert, vor 25 Jahren von Dr. Gerhard Wenzel gelernt und seither praktiziert.

Das Guolin-Qigong ist eine Variante innerhalb der vielen Qigong-Übungen

Historie

Frau Guo Lin, die an Gebärmutterkrebs und vielen Metastasen litt und nach 6 Operationen als unheilbar erklärt wurde, hatte sich mit der Entwicklung dieses „neuen Qigong“ selbst heilen können und daraufhin ihre Erfahrung an viele Menschen weitergegeben.

 

Seit mehr als 40 Jahren wird es weiter erforscht und wissenschaftlich begleitet und viele Forschungsergebnisse belegen die enorme Wirkung in der Unterstützung des Heilungsprozesses bei Krebs und anderen chronischen Krankheiten.

Aktive Unterstützung des Heilungsprozesses

Ein wichtiger Aspekt im Umgang mit Krebs oder chronischen Erkrankungen ist es, einen Weg aus dem Ausgeliefert-Sein zu finden und selbst aktiv den Heilungsprozess zu unterstützen. Das tägliche ein – bis zweistündige Xi Xi Hu-Gehen aktiviert die Selbstheilungskräfte, beruhigt den Geist und die Ängste werden kleiner. Qi wird im Körper gesammelt, kann wieder frei zirkulieren und regt so die Entgiftung des Körpers an.

Das Gehen wird umrahmt von einem Set kleiner Qigong Übungen, die die Zentrierung in der eigenen Mitte stärken und den Bewegungsablauf des schwingenden Gehens in Verbindung mit der Windatmung einüben.


Mein Tipp:

Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn ich mir abends müde nach einem langen Arbeitstag eine Stunde XiXiHu Gehen gönne, wie neu mit Energie aufgeladen und entspannt in den Feierabend zu gehen.

Zu den wöchentlichen Qigong-Kursen.